Über mich

Keezaa, wer ist das eigentlich?

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf mit mehr Kühen als Einwohnern mitten in Schleswig-Holstein bin ich als Tochter eines Gitarristen einer Showband ziemlich früh mit handgemachter Musik in Berührung gekommen. Und als mich dann, ich glaub ich war vier, bei einer Probe bei uns zu Hause, ich höre immer noch die Gläser in den Schränken scheppern, die Sängerin ins Bett gebracht hat, war mir irgendwie klar, sowas will ich auch. Allerdings hab ich das Ziel erst über Umwege erreicht und auch erst spät angefangen eigene Songs zu schreiben. Ich liebe es auf der Bühne zu stehen, die Aufregung davor, das angespannte Kribbeln, die Momente, die dann leider viel zu schnell vorbei fliegen und der Punkt, wo das Adrenalin von einen abfällt und ich nur noch grinsend durch den Raum laufen möchte.